Sonntag, 9. Juli 2017

Du neben mir / Everything Everything: Book vs. Movie

Quelle
Wie ihr vielleicht wisst, habe ich vor ein paar Wochen "Everything Everything" von Nicola Yoon gelesen, hauptsächlich deshalb, weil ich den Trailer des Films gesehen habe und der mich absolut begeistert hat. Dementsprechend konnte ich kaum den Release in Deutschland erwarten und bin so bald es möglich war, in den Film gegangen.

Vorab: "Du neben mir" ist definitiv kein Film, bei dem man es bereut, das Geld ausgegeben zu haben. Das verspricht ja schon Amandla Stenberg, die Madeline/Maddy, die Protagonistin des Films spielt. Vielleicht sagt euch der Name ja was, denn sie war auch die Schauspielerin, die Rue in "Tribute von Panem" verkörperte. Schon allein da hat mch ihre schauspielerische Leistung echt begeistert und auch in diesem Film enttäuschte sie nicht. Sie brachte Maddy wunderbar realitätsnah zum Leben (und passte zusätzlich auch 1:1 zu der beschriebenen Maddy im Buch).

Ein etwas unbekannterer Schauspieler, der Olly in diesem Film spielt, ist Nick Robinson. Ich muss zugeben, bei ihm war ich echt skeptisch, dass er seine Figur passend verkörpern kann, aber ich wurde echt positiv überrascht. Er brachte Olly so sehr zum Leben, dass ich nie auch nur ein kleines bisschen hinterfragte, dass Nick auch wirklich er war.

Die Buchvorlage wurde größtenteils 1:1 umgesetzt. Es fehlten nur ein paar kleinere Sequenzen, was mich aber meistens nicht gestört hat. Nur dass die Beziehung sich im Film so rasant entwickelte und die schwierige Anfangsphase ein bisschen übersprungen wurde, fand ich etwas schade, weil ich es wie schon so oft gesagt wirklich mag, wenn die Entwicklung der Liebe auch irgendwie nachvollziehen kann (was im Buch definitiv gegeben war).

Sonst war ich echt zufrieden. Ein kleines "Manko" waren für mich die kleinen Szenen zwischen Olly und Maddy, die etwas zu überzeichnet, zu kitschig wirkten (ich hatte das vom Buch her nicht so in Erinnerung).

Dennoch würde ich sagen, dass es sich lohnt, den Film anzuschauen. Werde ich mir die DVD holen? Ich weiß es nicht. Aber es ist definitiv ein tolles Kinoerlebnis.

LG SweetSummernights♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen